menue


Home

Historisches

Aktuelles

Anreise

Karten

Gästebuch





 




                    Rückschau auf 2017

Es hat wieder mal sehr viel Spaß gemacht. Für einige gab es viel Text zu lernen. Aber mit unserer Souffleuse Brigitte Spoden im Rücken (ach nein , vor uns)  und einigen Zusatzproben haben wir es gemeistert. Brigitte war dieses Jahr zum letzten Mal "im Kasten".  An dieser Stelle danken wir Brigitte  für ihre Arbeit. Sie musste ja bei jeder Probe dabei sein, die bisher in der Grundschule Voiswinkel stattfanden. Wir bedanken uns nochmal für die Möglichkeit. Leider musste aber bei den Proben aufgrund der räumlichen Verhältnisse (Requisiten) oft improvisiert werden.

In (ab??) diesem Jahr (hoffentlich länger) stehen uns die Räume der OJO in Blecher zur Verfügung (auch hier: vielen Dank). Jetzt kann realistischer geprobt werden.

Wie in jedem Jahr entscheiden sich nach Abschluss der Vorführungen die Mitglieder, ob sie im kommenden Jahr spielen möchten und können. Eine besonders lange Bühnenabstinenz (8 Jahre) hatte Marion Srock in diesem Jahr hinter sich. Umso mehr hat es alle gefreut, sie mal wieder dabei zu haben.

Weiter unten stellen wir das Stück und die Mitspieler vor. Auch die Aufführungstermine stehen schon fest. 


                    Ausschau auf 2018

Dieses Jahr spielen wir "Da fliegen die Fetzen" ein Lustspiel von Walter G.Pfaus

Was sich liebt, das neckt sich. Oder in der Version von Familie Schwarz: Wo geliebt wird, da fliegen die Fetzen. Und das ordentlich. Da kabbeln sich nicht nur Opa Fritz und Oma Doris – auch Tochter Laura und ihr Mann Michael haben sich gehörig in den Haaren. Und der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Enkelin Melanie liegt mit ihrem Freund Roland massiv im Clinch. Dass sie schwanger ist, macht die Sache nicht einfacher. Wie gut, dass es die energische Uroma Alma gibt, die allen zum richtigen Zeitpunkt einmal gehörig den Kopf wäscht – und wenn es sein muss, greift sie dafür auch mal zu ungewöhlichen Methoden ........

Organisatorisches:

Sabine Boldt,  ein neues Mitglied,  wird in diesem Jahr soufflieren und damit die Aufgabe von Brigitte Spoden übernehmen.

Die Zeit der harten Stühle ist vorbei. Bisher mussten wir auf "Leihkissen" in nicht ausreichender Stückzahl zurückgreifen. Jetzt "haben wir was Eigenes (Loriot)". Es wurden 150 Sitzkissen angeschafft.

nach oben

Auf der Bühne
FRITZ KNAPP Peter Szyba
DORIS KNAPP Bärbel Fröhlingsdorf
ALMA KNAPP Renate Lunemann
LAURA SCHWARZ Anita Bellmann-Wieking
MICHAEL SCHWARZ Holger Herzog
MELANIE SCHWARZ Andrea Münzer
ROLAND ("ROLLI") WIELAND Florian Petrikat

Vor und hinter der Bühne
RegieHannelore Herd
Souffleuse Sabine Boldt
Maske Monika Holland
Bühnenbau Helmut Wader,
Heinz Ballast,
Klaus Holland,
Carlo Herd
Internet und Layout Anita Bellmann-Wieking,
Jan-Heinz Wieking

nach oben



!!!!!!!!!    Termine   !!!!!!!!
Freitag 19. Oktober 2018 19:30 Uhr
Samstag 20. Oktober 2018 19:00 Uhr
Sonntag 21. Oktober 2018 19:00 Uhr
Freitag 26. Oktober 2018 19:30 Uhr
Samstag 27. Oktober 2018 19:00 Uhr

    

nach oben

                                   Unser diesjähriger Flyer


Hier steht er demnächst als Download bereit PDF-Datei (Acrobat Reader notwendig)


nach oben

 

Home Historisches - Aktuelles - Anreise - Karten